POWERED BY GAYRADIO

Asexualität – was ist das?

0

Am vergangenen Sonntag hatte ich im GAYRADIO die Gelegenheit die 28-jährige Tamara aus der Region Zürich im Studio begrüssen zu dürfen. Entstanden ist an dem Abend ein sehr offenes und persönliches Interview über Asexualität.

Asexualität ist vielen Menschen nicht geläufig, was aber natürlich nicht bedeutet, dass sie nicht existiert. Asexualität ist, wie der Name impliziert, eine Form des sexuellen Interesses – genau wie Hetero-, Bi- oder Homosexualität. Die übliche Definition von Asexualität lautet «keine sexuelle Anziehung verspüren».

Sexuelle Orientierung – romantische Orientierung

Die sexuelle Orientierung bestimmt, von welchem Geschlecht bzw. welchen Geschlechtern man sich sexuell angezogen fühlt. Die romantische Orientierung bestimmt hingegen, zu wem man eine romantische Bindung aufbaut. Oder mit anderen Worten: in wen man sich verliebt. Diese beiden Aspekte stimmen oft überein, jedoch muss das nicht immer der Fall sein.

>zur Website des Asexuellen Spektrums Schweiz

Das könnte dir auch gefallen
Kommentare
Loading...