Klebrig und sinnlich – ja, das geht!

Hallo und willkommen zurück zu meinem monatlichen Bericht zu einem der getesteten Produkten von Amorana. Zuerst möchte ich mich für die positive Resonanz bei euch bedanken. Ich hatte ehrlich gesagt etwas Angst, so öffentlich über so ein Thema wie Sexualität zu schrieben. Doch einige von euch haben sich für die Offenheit bedankt und “zugegeben”, auch Lovetoys zu benutzen.

Diesen Monat möchte ich direkt über drei Produkte schreiben. Es wurde nach dem letzten Blogpost gewünscht, doch über alle Produkte kurz zu schreiben. Dies mache ich ab jetzt sehr gerne. Die ausführlichen Bewertungen findet ihr jeweils am zweiten Freitag im Monat auf dem Kanal SimiiLila auf YouTube. Dort spricht auch Jouko über seine Erfahrungen mit den Amorana-Produkten.

Im Monat Mai durfte ich einerseits den G-Spot Stimulator mit

kabelloser Verbindung zum Handy ausprobieren. Meine Freundin und ich freuten uns riesig und starteten schon bald in die heisse Testphase. Laut Beschreibung ist der Osci (ja, der heisst so) mit einer App von Lovesense steuerbar. Das hat uns natürlich erst recht interessiert und wir luden die App runter und begannen mit den verschiedenen Stufen zu experimentieren. Was ich persönlich ganz toll fand: Man kann seine eigene kleine «Vibrations-Choreografie» zusammenstellen und speichern. Diese kann man dann entweder privat für sich behalten oder sogar in die öffentliche Datenbank der App für alle zugänglich machen, welche die App und das Toy besitzen.

So spielten wir zuerst einfach mal mit den verschiedenen gespeicherten Programmen rum ohne eigentlich mal zur Sache zu kommen. Viel zu lustig war die Tatsache, dass man mit dem Handy den Spass der Partnerin aus (wirklich) weiter Ferne steuern kann. Selbst aus dem Wohnzimmer konnte ich den Osci noch steuern.

Zurück zur Fähigkeit dieses G-Punkt Vibrators. Wir testeten ihn dann endlich ernsthaft. Anfangs war die Vibration angenehm und auch wirklich ziiiiemlich toll, doch mit der Zeit war das WOOW irgendwie weg. Wir kamen dann auf die Idee, auch äusserlich eine Stimulation zu geniessen. Gesagt getan. Und Leute, zusammen mit dem Womanizer2go vom letzten Monat…….. Ohne Worte. 😊

Ich denke, dieses Toy ist eine tolle Sache, wenn man zusätzlich von aussen eine Stimulation hat. Ich finde ihn nicht schlecht. Vor allem die kabellose Funktion ist ganz spannend.
ACHTUNG: Der liebe Osci ist nicht wasser-, jedoch spritzfest. Also nicht mit in die Wanne nehmen.

Weiter getestet haben wir die Oil of Love Collection

von Kamasutra. Das war unser Highlight. Denn es hat ein kleines Rezeptheftli dabei, mit welchem man verschiedene Mischungen ausprobieren kann. Die Oil of Love Collection hat nämlich sechs verschiedene Duftrichtungen mit jeweils einer Pipette. Auf der kann man dann die verschiedenen Düfte mischen. Und die Düfte sind wirklich super! Wir waren echt begeistert. Und es fühlt sich auch geschmeidig und angenehm an. Das Öl trocknet nicht aus und so bleibt der Massagespass sehr lange. Der einzige Minuspunkt: Es klebt! Und wie. Also nach dem Spass ist Duschen ein absolutes Muss meiner Meinung nach. Weil es ist schon ein Unterschied, ob man verschwitzt einander in den Armen liegt, oder klebrig von Massageöl.

Das letzte getestete Produkt ist der Toy Cleaner “Cleansing” von Fifty Shades of Grey. Zu dem gibt es nicht viel zu sagen. Ich bin absolut zufrieden. Vor allem riecht es meiner Meinung nach sehr gut.

So, das wars für diesen Monat. Wir lesen uns in vier Wochen wieder!

 

 

 

DIESER BEITRAG IST IN KOOPERATION MIT AMORANA ENTSTANDEN. ALLE ÄUSSERUNGEN SIND MEINE EIGENEN.

(Alle Bilder sind von Amorana)
Hier nochmals die Links zu den Produkten:

Osci

Oil of Love Collection

Toy Cleaner von Fifty Shades of Grey

Das könnte dir auch gefallen
Kommentare
Loading...
Datenschutz-Einstellungen
Name Aktiviert
Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Website-Erfahrung zu bieten.
x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

X